Beschützende Pflege

Spezialisiert auf die Beschützende oder Gerontopsychiatrische Pflege haben sich das Karl-Heller-Stift und Hephata. Hier leben Menschen, die aufgrund von Erkrankungen, wie z.B. Demenz, starke Verhaltensauffälligkeiten und „Weglauftendenzen“ zeigen, in einem beschützenden (geschlossenen) Wohnbereich.

Besonders geschulte Mitarbeiterinnen und gerontopsychiatrische Fachkräfte gehen gezielt auf die Bedürfnisse ein und haben auch ein Ohr für die Angehörigen. Ein regelmäßiger Tagesablauf gibt den Bewohnerinnen und Bewohnern Sicherheit und Geborgenheit.

 

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Tel. (0911) 35 05 0
E-Mail:  info@stadtmission-nuernberg.de

Akute Probleme? Hier gehts direkt zur

 Krisen- und Nothilfe