Demenz

Menschen mit Demenz finden sich in der Gegenwart kaum noch zurecht. Es ist, als sei ihnen die Zeit abhanden gekommen, als wären ihnen die Fäden ihres Lebens gründlich durcheinander geraten.

Unsere Mitarbeitenden sind besonders darin geschult, Menschen mit Demenz wert zu schätzen, sie zu verstehen, anzunehmen und zu pflegen. Menschen mit Demenz leben in einer eigenen Welt mit ihren eigenen Maßstäben; sie ständig zu korrigieren heißt auch, sie zu verunsichern und sie andauernd auf ihre Schwächen zu stoßen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden das richtige Maß an Unterstützung. In offener und freundlicher Atmosphäre sind sie für unsere Bewohnerinnen und Bewohner da - menschlich und kompetent, mit Herz, Hand und Verstand.

Ritualisierte Tagesprogramme geben Sicherheit und Geborgenheit. Unsere Pflege- und Betreuungskräfte gehen mit individuellen Anregungen gezielt auf die Bewohner/-innen ein. Das kann ein spielerischer Umgang mit dem Gedächtnis sein, gemeinsames Kochen und Backen, Gymnastik, aber auch ein Gang in den Garten oder ein Blick ins Fotoalbum.

Auch architektonisch ist Hephata mit den Wandfarben, den Größen und Formen der Zimmer und Flächen sowie einem besonders gestalteten Garten auf die Belange dementer Menschen ausgerichtet. In den einzelnen Wohnbereichen finden sich Möbel, Gebrauchsgegenstände, Erinnerungsstücke und Fotos vergangener Zeiten - in der Vergangenheit fühlen sich Menschen mit Demenz stärker daheim als im Heute.

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Tel. (0911) 35 05 0
E-Mail:  info@stadtmission-nuernberg.de

Akute Probleme? Hier gehts direkt zur

 Krisen- und Nothilfe